Weihnachtskonzert 2017

CANTATE BASEL KONZERTCHOR
WEIHNACHTSKONZERT

FREITAG, 8.12.2017 20 UHR
SAMSTAG, 9.12.2017 20 UHR
THEODORSKIRCHE BASEL

FRANCIS POULENC (1899–1963)
Quatre motets pour le temps de Noël (1952)

IGOR STRAVINSKY (1882–1971)
Messe (1944/1948)

OTTORINO RESPIGHI (1879–1936)
Lauda per la Natività del Signore (1930)

WEIHNACHTSLIEDER AUS ALLER WELT

Carmela Konrad Sopran
Alexandra Rawohl Alt
Nino Aurelio Gmünder Tenor

Kammerorchester Basel
Oberstufenchor des Hebel-Gymnasiums Lörrach
Cantate Basel Konzertchor
Tobias von Arb Leitung

Francis Poulenc, Igor Stravinsky und Ottorino Resphigi vereinigen sich in einem «Weihnachtsoratorium» der besonderen Art. In seinen «Quatre motets pour le temps de Noël» gibt Poulenc seinen tiefreligiösen Gefühlen eine aufrichtige Stimme. Stravinsky folgt in der «Messe» einer spirituellen Notwendigkeit, wie sie in keinem anderen seiner Werke aufscheint. Und auch Respighi nimmt in seiner «Lauda per la Natività del Signore» Abstand von seiner sonst sinfonisch geprägten Handschrift und nimmt das Weihnachtswunder zum Anlass, zahlreiche musikgeschichtliche Anspielungen mit einem modernen Anspruch zu verbinden.

Cantate Basel gibt auch der Jugend eine Bühne: der Oberstufenchor des Hebel-Gymnasiums Lörrach animiert mit Weihnachtsliedern aus aller Welt das Publikum zum Singen, unterstützt von den Solist/innen, Instrumentalist/innen und natürlich dem Cantate Basel Konzertchor.

Für die aussergewöhnliche Auflage seines Weihnachtskonzerts hat Cantate Basel einmal mehr das Kammerorchester Basel gewinnen können, in spezieller und exquisiter Besetzung.

→ Flyer Weihnachtskonzert 2017      → Tickets