Die aktuelle Saison

Seien wir ehrlich: Wir singen am schönsten, wenn Sie mit uns sind. Wenn unsere Bleistifte in der Garderobe bleiben und kein Takt das Recht auf Wiederholung hat. Wenn uns mit jedem Atemzug die nächsten Töne schon im Ohr sitzen und wir verschenken, was wir in den vorausgegangenen Monaten einstudiert haben. Wenn Sie Ihre Plätze einnehmen und gespannt sind auf das, was im Programmheft geschrieben steht. Dann bringen wir alle Konzentration auf und nähern uns dem, was jeden Chor in seinen besten Momenten auszeichnet: einem musikalischen Einverständnis, einer rhythmischen Übereinstimmung, einer geteilten Energie. In diesem Sinn laden wir Sie ein, sich die Auftritte unserer bevorstehenden Saison 2016/17 schon jetzt vorzumerken. Ende Oktober nimmt Sie der Konzertchor in der Paulusund Leonhardskirche in einen Klangraum aus Grossbritannien mit. In diesen beiden Kirchen begleitet uns Susanne Doll an der Orgel – durch Kirchenmusik, die den Reichtum polyphoner Kompositionen mit unkonventionellen Wendungen und einer modernen, gelegentlich bittersüssen Sprache verbindet. Motetten aus dem französischen Barock tragen Ihnen im Dezember eine festliche Stimmung zu. Und schliesslich kehren wir in unsere deutsche Sprachregion zurück: termingerecht feiern wir Ende April 2017 eine musikalische Walpurgisnacht mit Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy. Wir freuen uns auf Ihr Dabeisein.

Kathrin Schneider und Isabel Zürcher

In Kürze können auf der Website Abonnemente für die Saison 2016/2017 (drei Konzerte) bestellt werden.