Die neue Saison

Die bei­den For­ma­tio­nen von Can­tate Basel nähern sich in der neuen Sai­son exis­ten­zi­el­len mensch­li­chen Gren­zen. In einem deli­ka­ten bis höchst anspruchs­vol­len a-cappella-Programm lotet der Kam­mer­chor in den Herbst­kon­zer­ten das Thema «Tod» musi­ka­lisch aus; in schö­nem Gegen­satz dazu fei­ert der Kon­zert­chor (zusam­men mit dem Publi­kum) um Weih­nach­ten die Geburt. Und zum Abschluss der Sai­son berei­ten wir die Gegenüberstellung gänz­lich ver­schie­de­ner Sei­ten des mensch­li­chen Seins vor: Wäh­rend Haydns «Har­mo­nie­messe» in ihrer hym­ni­schen Ver­eh­rung des Gött­li­chen das Stre­ben nach spi­ri­tu­el­ler Voll­kom­men­heit und Tran­szen­denz abbil­det, lenkt Luca Mar­tin in sei­ner «Missa de homine» das Hör­er­leb­nis ganz auf den Men­schen in sei­ner kör­per­li­chen Ver­sehrt­heit, sei­ner Selbstüberschätzung und sei­ner begrenz­ten Bereit­schaft zur Ein­sicht. Luca Mar­tins Kom­po­si­tion wird in unse­ren Frühlingskonzerten zum ers­ten Mal erklin­gen. Huch, wird manch einer sagen, das wird ja ein rich­tig­ge­hend phi­lo­so­phi­sches Can­ta­te­jahr! Das mag viel­leicht stim­men, aber den Chor­sän­ge­rin­nen und –sän­gern von Can­tate Basel haben unsere musi­ka­li­schen Erleb­nisse der letz­ten Zeit eines gezeigt: Jeder Lieb­ha­ber wahr­haft guter Vokal­mu­sik ist höchst­wahr­schein­lich auch ein neu­gie­ri­ger Rei­sen­der ins eigene Ich. Schön, dass Sie also neben Ihrem wer­ten Inter­esse für unsere noch so aus­ge­fal­le­nen neuen Pro­gramm­krea­tio­nen auch diese Pas­sion mit uns teilen!

Die Prä­si­den­tin­nen
Irene Mil­bich, Isa­bel Zürcher

In Kürze kön­nen auf der Web­site Abon­ne­mente für die Sai­son 2015/2016 (drei Kon­zerte) bestellt werden.

→ Flyer Sai­son 2015/2016 (pdf)     → Früh­lings­kon­zert 2016     → Weih­nachts­kon­zert 2015    → Herbst­kon­zert 2015