Cantate Basel Dirigenten (Archiv)

1961 – 1987
Max Wehrli 

Wehrli_212x270Erster Dirigent des Altschierser Kammerchors, bzw. Cantate-Chors. Ausbildung in Bern, Zürich, Hamburg und Salzburg. Kapellmeister am Stadttheater Bern. Während der Zeit bei Cantate Musikdirektor und Musiklehrer am Gymnasium und Lehrerseminar Schiers, dann Hauptlehrer für Musik an der Kantonsschule Zürich-Oerlikon. Schwerpunkte bei Cantate: Bach, Händel, Mozart, Brahms, Dvorak, neue Schweizer Komponisten, Pflege von  Europäischen Volksliedern. Leitung von Schallplattenaufnahmen mit Cantate: Werke von Huber, Schibler, Orff, Brahms, Dvorak.

1987 – 2000
Jürg Rüthi.

Ruethi_212x270Ausbildung in Zürich und Winterthur, Dirigentenausbildung u. a. bei Willi Gohl, Karl Scheuber, Helmut Rilling. Während der Zeit bei Cantate Musiklehrer an der Kantonsschule Rychenberg, Winterthur. Schwerpunkte bei Cantate: Neue und moderne Musik, Ausflüge in experimentelle Musik, Jazz und Sprechchorkompositionen. Schuf in vielen Konzertprogrammen Bezüge zwischen Alter und Neuer Musik.

2000 – 2007
Johannes Tolle 

Tolle_212x270Studium Dirigieren, Kirchenmusik und Germanistik in Freiburg i. Br. und Trossingen. 1997 – 2002 Vizedirigent der Knabenkantorei Basel, seit 1997 Dirigent des John Sheppard Ensembles Freiburg. Projektarbeit mit verschiedenen Ensembles. Schwerpunkte bei Cantate:  Alte Musik, Heranführung an Prinzipien der historischen Aufführungspraxis, Kooperation mit Orchestern, die auf historischen Instrumenten spielen. Auftragswerke zeitgenössischer Komponisten.